DJK-Weichtungen - 25 Jahre Sportabzeichen

 

 

 

25 Jahre Deutsches Sportabzeichen bei der DJK Weichtungen

 

1992 wurde zum ersten mal bei der DJK Weichtungen der Erwerb des Deutschen Sportabzeichens angeboten.

 

Zum Schwimmen fuhr man nach Münnerstadt, später nach Bad Neustadt oder Schweinfurt.

 

Aufgrund der fehlenden Weitsprunganlage und der 100 m Bahn musste man damals wie heute nach Massbach oder Poppenlauer ausweichen, wohingegen andere Übungen schon immer in Weichtungen absolviert werden konnten.

 

Mit den 26 Personen, die nun 2016 das Deutsche Sportabzeichen erreicht haben, sind es insgesamt 387 Abzeichen und Urkunden, die bisher in Weichtungen verliehen wurden.

 

Viele zweite und dritte Plätze im Kreis Bad Kissingen, sowie 1997 der 1. Platz unter den DJK Vereinen der Diözese Würzburg erfreuten mit Stolz den Sportabzeichenprüfer Manfred Denner, welcher mit großen Engagement bis heute versucht, junge und ältere Menschen für das Sportabzeichen zu begeistern.

 

Dies gelang 2016 bei: Lena Zirkel (als jüngste), Anne Heid, Antonia Kohlhepp, Carla Friedlein, Rosalie Bieber, Sonja Göbel, Clara Geier, Lena Pfaab, Sophia Pfaab, Franziska Kilian, Solvey Roth, Jael Hirschbrunn, Elisabeth Makabe, Christina Denner-Dekarski, Horst Dinkel, Hubert Wohlfahrt, Konrad Eussner, Tadashi Makabe, Anton Krämer, Siegbert Kilian, Leon Kilian, Fabian Eussner, Michael Denner, Stefan Denner, Manfred Denner und beim ältesten Teilnehmer Gerhard Draxler.

 

Foto von der Sportabzeichenübergabe 08.01.2017 im Sportheim Weichtungen

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=